einfache Weihnachtsplätzchen aus dünnem Filz 1: Schwarz-Weiß-Gebäck

Es dauert zwar noch eine Weile, aber ich habe schon mit unserer Weihnachtsdekoration begonnen. Ich wollte Plätzchen, die man über die ganze Weihnachtszeit liegen lassen kann, ohne dass die eine oder andere Weihnachtsmaus die ganze Dekoration wegknabbert. Deshalb sind diese Plätzchen aus Filz. Aus dickem und dünneren Bastelfilz. Wie das geht zeige ich dir gleich.

Was aber nicht heißt, dass wir nicht backen werden. Wir werden auch Plätzchen aus Teig backen. Ich gebe mich nur keiner Illusion hin, wie lange die richtigen Plätzchen reichen werden. Wir werden einfach Unmengen machen. Vielleicht reichen sie dann für alle.

besonderes Gebäck für die Kinderküche nähen, Plätzchen aus Filz nähen, Filz Ornament als Geschenk für Kinder,
Herzlich Willkommen zu einem vorweihnachtlichen Plätzchen-Nachmittag! Aber vorsicht, nur der Kaffee und die Kerzen sind echt. Die Plätzchen sind aus Filz!

Ich habe es versucht, aber ich bekomme die Anleitung nicht übersichtlich hin, wenn ich zu viele Infos reinpacke. Deshalb geht es heute erst mal um die schwarz-weißen Schnecken. Die unweihnachtlichsten und jahreszeitlich neutralsten Plätzchen.

Zum Nähen für das Schwarz-Weiß-Gebäck aus Filz brauchst du:

  • dicken (=3 bis 4mm)  Polyester-Filz in dunkel und hell*
  • helles Nähgarn (=in dem Farbton, wie dein heller Filz)
  • eine Nähnadel*
dicker Bastelfilz in Brauntönen, nähen aus Filz, Filz Ornament,
Ich habe verschiedene Bastelfilze ausprobiert. Einige Platten haben ich einzeln gekauft, einige waren in mehrfarbigen Packungen. Dies sind ungefähr die Farben, die den richtigen, gebackenen Plätzchen am ähnlichsten sind.

*der Filz

Bastelfilz gibt es in zwei Stärke. Für diese gewickelten Plätzchen brauchst du die Platten, die ungefähr 4 mm dick sind.
Die dünneren Stück sind ungefähr 2 mm dick.
Den Filz gibt es in verschiedenen Farben. Manchmal bekommst du fertige Bastelpackungen, aber manchmal kannst du die Stücke auch einzeln kaufen.
Schwierig ist es nur, einen ganz hellen Braunton zu bekommen, einen Farbton, der etwas dunkler ist, als „Wollweiß“. Es soll eher ein leicht gebräunter „Mürbeteig“ sein. Viele Farbtöne sind entweder zu hell oder viel zu braun.

Wenn du eine Gelegenheit hast zwischen sehr vielen Farben zu wählen, probier doch auch mal die dunklen Rottöne oder kräftige Orangetöne. Auch die können, wie essbare Plätzchen aussehen.

* die Nähnadel

Die vorgestellten Projekte werden alle mit der Hand genäht. Für die Nähmaschine ist das Material zu dick.
Als Nähnadel nimmst du einfach, was du an Nähnadeln zur Hand hast.

eine kleine Kaffeepause …

einfache Schnecken aus Filz nähen, Weihnachtsplätzchen aus Stoff für die Kinderküche,
Zwischendrin ein Kaffee und ein Plätzchen zur Stärkung, und los geht´s.

… und los geht´s

Filz Ornament Weihnachten mit Vorlage, Weihnachtsdekoration aus Filz nähen,
Kurz gesagt, geht es so: du schneidest zwei Streifen Filz und rollst sie zusammen.

So nähst du die Filzschnecken:

Du brauchst für ein Plätzchen zwei Filzstreifen. Aus hellem Filz und aus dunklem Filz. Jeder Streifen ist 1cm breit und so lang wie die lange Kante deiner Filzplatte. Das sollten irgendwas zwischen 20 und 30cm sein. Je länger deine Streifen sind, desto größer wird dein fertiges Plätzchen.

Filz Ornament aus Streifen aus Filz, einfaches Plätzchen Keks Gebäck aus Stoff nähen,
Schneide zwei Filzstreifen aus dickem Filz zu. Lege sie übereinander. Dreh die beiden Filzstreifen zu einer Rolle.

Diese beiden Stoffstreifen legst du übereinander und drehst sie ein.

Gebäck und Kuchen für die Kinderküche und den Kaufmannsladen nähen, Geschenke aus Filz nähen,
Vernäh immer ein Stück mit den darunterliegenden Filzstreifen.

In der Mitte müssen die Streifen möglichst eng zusammen gedreht sein.

Dann nähst du die Filzstreifen mit der Hand zusammen. Du durchstichst die beiden Filzstreifen und nähst auf den äußersten, der bereits zusammen genähten Stofflagen.

Immer ein Stück nähen, dann drehst du die losen Enden wieder ein Stück ein.

Kuchen für den Kaufmannsladen nähen, Geschenke für Kinder aus Stoff selbermachen,
Das erste Plätzchen für Weihnachten ist fertig. So sieht die fertige Plätzchenrolle aus.

Am Ende der fast fertigen Rolle, musst du die überstehenden Enden des dunklen Filzstreifen ein Stück kürzen. Die beiden Filzstreifen wickeln sich unterschiedlich auf. Der äußere ist schneller zu Ende als der untere.

Die Filzenden der Plätzchenrolle vernähst du mit möglichst kleinen Stichen mit den darunterliegenden Stoffstreifen.

Und weil es so schön geworden ist, noch mal das fertige Bild:

weihnachtliches Gebäck aus Stoff nähen,
So sieht der weihnachtliche Kaffeetisch mit den falschen Plätzchen und den echten Kaffee aus.

 

so viel für heute,

bis bald

und

viel Spaß beim Selbermachen

Andrea


Diese Plätzchen werden aus aufgerollten Filzstreifen genäht. Wenn du dünneren Filz und fröhlichere Farben nimmst, kannst du kleine Figuren daraus zusammen setzen, zum Beispiel als Osterschmuck. Die sind so einfach zu machen, dass du sie sogar mit Kindern basteln kannst:mit Kindern Osterdekoration basteln: Schmetterlinge und Blüten aus Filz

Diesen Artikel habe ich mit folgenden Seiten verlinkt: rums, makerist und wir machen klar Schiff, Weihnachtszauber.

5 Gedanken zu „einfache Weihnachtsplätzchen aus dünnem Filz 1: Schwarz-Weiß-Gebäck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.