Fragen, über Fragen

Der Prinz und die Prinzessinen sind in der Kita. Wie beginnt man ein neues (Arbeits)jahr am besten? Der Papierkram von 2016 ist fast abgeschlossen. Der für 2017 ist vorbereitet. – nicht schlecht, für einen Tag Arbeit.

Ein neues Projekt?

Ein halb neues Projekt?

Eine neue Weiterentwicklung? Ein neues Nähmuster? Karneval zeichnet sich auch am Himmel ab.

Oder die losen Enden aufheben, die noch von vor Weihnachten auf dem Schreibtisch liegen?

  • Da wären noch die Abwandlungen meines Raglan-Schnittes, ein Longshirt mit Raffung über der Hüfte und 3/4 Arm – Status „fast fertig“ – ich bin ein Freund von schnellen Erfolgen.
  • Und ein kleines Kleidchen mit kurzem Ärmelchen und Gummiband unter der Brust. – Status „niedliche Idee, schöne Nähmuster, nur die Datei hat noch den Namen „Traumland““. – Für das Traumland-Kleidchen muss ich das eine Nähmuster nochmal ändern. – Das habe ich ja gar nicht gerne, Dinge, die fertig sind nochmal anfassen, auftrennen und ändern.

Fragen, über Fragen

bis bald

Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.